Bezirksschirennen der Zillertaler Musikkapellen.


Heuer fand das beliebte Rennen am 19.3. im Schigebiet Hochzillertal in Kaltenbach statt.
Mit acht Teilnehmern gingen wir hochmotiviert, top-vorbereitet und mit großen Erwartungen an den Start.
Leider verpassten gleich am Anfang des Starterfeldes unsere 2 größten Hoffnungsträger, Luca und Kathi, mit einem Sturz bzw.Torfehler kurz vor dem Ziel den schon sicher scheinenden Stockerlplatz. Nachdem unser Kapellmeister dann auch noch, wieder einmal übermotiviert, schon beim 5. Tor von der Piste flog, lag es an Tobias, Lukas, Manuel,Matthias und Raphael ihren Lauf sicher ins Ziel zu bringen, um zumindest in der Mannschaftswertung überhaupt berücksichtigt zu werden.Nicht alle kamen mit dem immensen Druck zurecht, die einen dosierten im Steilhang zu sehr, die anderen machten gerade im Flachstück wieder entscheidende Fehler. Dazu kamen noch die frühlingshaften Schneebedingungen, die uns Brandberger einfach nicht so liegen. Wir sind eher Spezialisten für harte , eisige Pisten und selektive Kurssetzungen. Es war nicht wirklich unser Tag, trotzdem war die Freude dann noch riesengroß, da wir die Mayrhofner hinter uns ließen (und auch noch andere!). Mehr als der 11. Platz von den 15 gestarteten Kapellen war aber nicht drinnen.Gewonnen hat Hippach vor Zell und Finkenberg. Beim nächsten mal greifen wir wieder voll an!

 Bezirksschirennen

unsere Mannschaft beim wohlverdienten Mittagessen

 

Hier gibt´s noch Informationen auf der Seite vom Blasmusikverband Zillertal